Natascha Keller   -   Integrative Kinesiologie 

 

Kieferentspannung = Wohlbefinden für Körper und Geist

Nächtliches Zähne knirschen oder pressen führt zu einem verspannten Kiefer. Oft ist Stress der Auslöser. Doch auch ein langer Zahnarztbesuch, Unfall oder Schleudertrauma kann zu Verspannungen führen.

Eine Umfrage unter Zahnärzten ergab, dass jeder Zehnte mit den Zähnen knirscht, was viele negative Auswirkungen auf den Körper hat.

Zu diesen gehören u.a.
  -  Nackenverspannungen
  -  Schulterschmerzen
  -  Rückenbeschwerden
  -  Spannungskopfschmerzen
  -  Migräne
  -  Tinnitus

Mit einer einfachen, sanften und doch kraftvollen Methode kann das Kiefergelenk und die Kiefermuskulatur entspannt werden. Gleichzeitig wird der Körper balanciert, indem wichtige Meridiane gestärkt werden. Dies kann dazu führen, dass alte, unbewusste Emotionen im Zusammenhang mit einem Unfall oder Stress sich auflösen..

Dazu benötigt es 2 Behandlungen à 30 min; ohne Gespräch und Analyse; ausschliesslich Entspannung und Erholung.